Auf der letzten Plenartagung am 08.10.2011 in Wittenberg, wurde die Empfehlung des Landeselternrates Sachsen-Anhalt an die Schulen in Sachsen-Anhalt zum Thema Schulspeisung mit großer Mehrheit angenommen.

Im Vorfeld der am Dienstag, 25.10.2011 stattfindenden nächsten Beratung des landesweiten Beirates der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt, bei dem auch der Landeselternrat Mitglied ist, bekennt sich der Landeselternrat zu einem gesunden und ausgewogenen Mittagsangebot an den Schulen in Sachsen-Anhalt.

Derzeit besuchen rund 234.000 Schülerinnen und Schüler die Schulen in Sachsen-Anhalt.

Für den Landeselternrat des Landes Sachsen-Anhalt ist es ein vorrangiges Ziel seit vielen Jahren, dass an allen Schulen des Landes eine Mittagessenversorgung vorgehalten wird. Durch die weitere Genehmigung von Ganztagsschulen im Land und Unterrichtszeiten an Gymnasien bis in die Nachmittagsstunden ist es notwendig, diese Mittagessenversorgung in einer guten Qualität zu ermöglichen. Der § 72a des Schulgesetztes des Landes Sachsen-Anhalt regelt, dass die Schulträger im Benehmen mit dem Schülerrat und dem Schulelternrat schultäglich eine warme Vollwertmahlzeit für alle Schülerinnen und Schüler vorsehen sollen.

Der Landeselternrat Sachsen-Anhalt empfiehlt, bei der Neuausschreibung der Essensversorgung an unseren Schulen, sich an die Qualitätsstandards für die Schulverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) anzulehnen und fordert auf deren Einhaltung zu achten. Der Landeselternrat hält die Qualitätsstandards für geeignet. Ebenso müssen die im § 72a des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt beschriebenen Freitische Beachtung finden.

In den Verträgen müssen klare Regelungen zwischen den Schulträgern, Schulleitungen und Essenanbietern getroffen werden. Schülervertretungen, Elternvertretungen, Schulleitungen, Schulträger und Essenanbieter sollen gemeinsam an einer den Qualitätsstandards der DGE entsprechenden Umsetzung arbeiten. Die Ausschreibungshilfen der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt sind hierbei mit einzubeziehen.

Nur so können wir für unsere Kinder eine bestmögliche Essenversorgung erreichen. Mehr Informationen zu den Qualitätsstandards finden Sie unter www.schuleplusessen.de.