Landeselternrat
Sachsen-Anhalt

Liebe Besucher,

mit diesem Informationsangebot möchten wir, der Landeselternrat Sachsen-Anhalt, Einblick in unsere Arbeit geben und interessante Informationen für Eltern von Schulkindern zur Verfügung stellen.

Der Landeselternrat ist ein gemäß dem Schulgesetz von Sachsen-Anhalt und der Elternwahlverordnung zu bildendes ehrenamtliches Gremium, was aus Elternvertretern der einzelnen Schulformen gewählt wird.

Im Fokus unserer Arbeit steht die Interessenvertretung der Eltern gegenüber dem Land, konkret dem Bildungsministerium, beim Aufzeigen von Handlungsbedarfen und bei Veränderungen der Rechtslage im Schulsystem.

Zum Download finden Sie hier unseren Ratgeber Ein Wegweiser von Eltern für Eltern, mit dem wir Sie auch einladen möchten, die schulische Bildung an den Schulen in unserem Land aktiv im Sinne unserer heutigen und künftigen Schüler mit zu gestalten.

Wegweiser

Schule war noch nie einfach und stand schon immer vor der Aufgabe, sich zu reformieren, um die jeweiligen Schülergenerationen für ihre jeweilige Zukunft fit zu machen. Helfen wir dabei gemeinsam! Die elterlichen Perspektiven und der elterliche Erfahrungsschatz, der sich u.a. aus verschiedenartigen Erfahrungen mit unseren Kindern und unterschiedlichsten beruflichen und bildungsbiographischen Hintergründen speist, können für diese Aufgabe entscheidende Beiträge leisten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Vorstand des Landeselternrates

Unsere Themen:

  • Vertretung elterlicher Interessen beim Ministerium für Bildung
  • Mitwirkung bei Anhörungen zu anstehenden Veränderungen in der Rechtslage zum Schulwesen
  • Anregung von Verbesserungen bzw. Aufzeigen von Missständen im Schulrecht und in der Situation an den Schulen (vor allem personelle und infrastrukturelle Ausstattung), insbesondere setzten wir uns ein für eine im Ländervergleich
    • faire Abiturregelung
    • akzeptable Schulabbrecherquote (derzeit führt unser Land leider)
    • dem Unterrichtserfolg förderlichen Richtlinien zu Schulbauten, -anlagen und -standorten
  • Unterstützung der Kreis-, Stadt- u. Schulelternräte
  • Multiplikator zwischen den Elternvertretern in Sachsen-Anhalt und dem Bildungsministerium (und mittelbar dem Landesschulamt)
Der Landeselternrat steht für Chancengerechtigkeit in der schulischen Bildung, unabhängig von sozialen Hintergründen und unabhängig vom Wohnort in Sachsen-Anhalt.

Im Kleinen Großes leisten: Unterschriften für das Volksbegehren gegen Personalmangel an Schulen

Der LER-Vorstand hat schon Anfang April in einem offenen Brief zur Unterschriftensammlung für das Volksbegehren in Zeiten der Pandemieeindämmungsmaßnahmen aufgerufen und nun ein Update zu diesem Brief verfasst. Anliegen ist, im häuslichen Umfeld und mit Kollegen auf dem Unterschriftsbogen zu unterschreiben und mit diesem Brief per E-Mail an Freunde und Bekannte diese zum gleichen Handeln aufzufordern.

Wenn genügend Lehrer eingestellt werden, muss das Land auch die Mindestschülerzahlen nicht nochmal hochsetzen und kleine Schulen können bei generell verbesserter Unterrichtsversorgung erhalten bleiben. Auch die erneute Kürzung der Unterrichtsstunden an Sekundar- und Gemeinschaftsschulen wäre dann nicht nötig.

Gebraucht werden knapp 170.000 Unterschriften, das Sammeln vor Fußballspielen und auf Volksfesten ist aktuell bekanntermaßen keine Option.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Der Landeselternrat steht für eine schulische Bildung, die es unseren Schülern ermöglicht, ihren Aufgaben in der Zukunft gerecht zu werden. Dazu gehört eine solide Grundlage durch die Vermittlung von Wissen, Werten, methodischem Vorgehen und sozialer Kompetenz.

News

Landesverfassungsgericht beschließt einstweilige Anordnung zum Volksbegehren

Das Landesverfassungsgericht hat am 13.7.2020 eine einstweilige Anordnung beschlossen: Bis zur endgültigen Entscheidung werden nun die Unterschriftensammlung bis 18.8. abgeschlossen und die Listen fristgerecht eingereicht. Anschließend wird dann eine neue (kurze) Sammlung, deren Unterschiften bei positiver Hauptsache-Entscheidung des Gerichtes dazugerechnet werden, bis zum 16.9.20 folgen. …weiterlesen

Neuer stellvertretender Vorsitzender gewählt

Auf seiner 3. Plenartagung hat der Landeselternrat als neuen stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Senger gewählt. Sein Amtsvorgänger war zuvor zurückgetreten. Thomas Senger war zuvor Beisitzer im Vorstand, für diese Position erfolgte keine Nachwahl, da kein Kandidat seine Freizeitentwicklung unter Corona-Einflüssen beurteilen konnte. …weiterlesen

Kritik an Stundenkürzungen an Sekundar- und Gemeinschaftsschulen

Mit den neuen Organisationserlassen hat das Ministerium für Bildung erneut die Stunden an den Sekundar- und Gemeinschaftsschulen gekürzt. Lt. Berechnungen der GEW sind damit seit 2015 15% der Stunden in dieser Schulform gestrichen worden. Das ist mehr als jede 7. Stunde bei einem 6 jährigen Verweilen bis zum Sekundarschulabschluss wurde demnach fast ein Jahr Unterricht gekürzt. …weiterlesen

Der Landeselternrat steht für eine gute Unterrichtsversorgung mit zeitgemäß qualifizierten und hoch motivierten Lehrern. Unterrichtsausfall, Abschmelzungen in der Stundentafel oder Notbesetzungen von Lehrerstellen aufgrund einer katastrophalen Bewerberlage verdüstern nicht nur die Zukunftschancen unserer Schüler, sondern die des ganzen Landes!

Interessantes & Links

Wir hoffen, dass diese Informationen & Links dazu beitragen, Sie, liebe Eltern, für eine aktive und erfolgreiche Mitwirkung in der Schule zu gewinnen.

Der Landeselternrat steht für Chancengerechtigkeit beim Zugang zur Hochschulbildung gegenüber den anderen Bundesländern, sowohl in der Hinführung zur Studierfähigkeit als auch bei der Bildung der Durchschnittsnoten zur Studienzulassung in NC (Numerus Clausus)-Fächern.

Kontakt

0391 – 5673858
info@Landeselternrat-LSA.de
Turmschanzenstraße 32
Magdeburg, 39114

https://twitter.com/LER_LSA
https://www.facebook.com/LER.LSA/

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen? Dann rufen Sie uns an! Alternativ können Sie uns auch gerne eine Mail schreiben.

Vorsitzender Landeselternrat Sachsen-Anhalt:
Herr Matthias Rose
Leitung der Geschäftsstelle:
Frau Sabine Ferchland